HOME ÜBER TAI CHI QIGONG Taichi griffel Karate Push-hands Atmen MEDITATION Kurse Galerie Kontakt
© M.Zakaria 2014

        Fit und entspannt durch Tai Chi und Qi Gong

Johannes M Zakaria
Tai Chi / Qigong In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) wird der Körper als Ganzheit betrachtet: Gesundheit hängt von Harmonie und Gleichgewicht ab. Stress und Verletzungen führen zur Schwächung  und einem Ungleichgewicht von Körper und Geist. Die TCM hält verschiedene Methoden bereit, die Gesundheit zu erhalten und Körper und Geist zu stärken. Die Übungssysteme Tai Chi und Qi Gong zählen dabei zu den wichtigsten Methoden und sind noch dazu, einfach zu erlernen. Tai Chi und Qigong verhelfen dem Menschen wieder dazu, Körper, Geist und Seele zu stärken, in ein körperliches und seelisches Gleichgewicht zu gelangen, Kraft und Energie zu schöpfen, zu entspannen und dadurch Streß abzubauen. Tai Chi und Qigong stärken den Lebensmut, fördern Ausgeglichenheit und geben neue Energie. Ohne jede Gefahr einer Überlastung entwickelt diese „Entspannung in Zeitlupe“ die innere Lebenskraft, die aus  dem harmonischen Einklang von Körper, Geist und Seele erwächst. Regelmäßig betrieben verbessern Tai Chi und Qigong durch die ruhigen, ausgewogenen Bewegungsfolgen die körperliche Fitness, fördern Balance, Muskelkraft und Selbstvertrauen. Auch bei Schwangerschaft, Arthrose, Fibromyalgie, Rheuma, nach leichten Schlaganfällen, Krebs, Osteoporose u.a., nach Absprache mit dem behandelnden Arzt geeignet.          Urkunde TaiChi - Lehrer
HOME